News

Vorbereitungen zum DPEC 2019

Zum üblichen, wöchentlichen Training bestreiTe t die Eishockey-Behördenmannschaft, die Police-Icebulls Düsseldorf e.V. , als Vorbereitung für den 28. Deutschen Polizei-Cup im Eishockey vom 15.-17. März 2019 in Füssen zwei Freundschaftsspiele im ehrwürdigen Eistempel an der Brehmstraße.
Gespielt wird gegen Mannschaften, die ebenfalls an den inoffiziellen Deutschen Polizeimeisterschaft teilnehmen.
Am 06. Januar 2019 kommen die Kollegen aus Köln, die Bull Sharks.
Diese Mannschaft hat sich neu formiert und wird zum ersten Mal an der Meisterschaft teilnehmen. Einige Kollegen konnten jedoch schon in dem Kreis dieser Meisterschaft kleine Erfahrungen sammeln, da man zwei Jahre lang eine Spielgemeinschaft mit den Kollegen aus Hamburg hatte.
Die Hamburger Mannschaft musste sich aus personellen Gründe zurückziehen, so dass man in Köln im Jahr 2018 erste Schritte zu einem komplett eigenen Team versuchen konnte.
Gegen diese neue, für die Police-Icebulls Düsseldorf bisher fremde, Mannschaft zu spielen, wird daher ein besonderer Trainingseffekt sein.

Am 13.Januar 2019 sind die befreundeten Krefeld Police Penguins zu Gast.
Die Krefelder Kollegen haben den Police-Icebulls Düsseldorf um das Jahr 2000 bei den ersten Schritten auf dem Eis und auch später geholfen, sich als eingetragenen Verein zu gründen.
Mit den Krefeldern kommt eine Top-Mannschaft im Polizei-Eishockey, die in den letzten Jahren regelmäßig um den Titel im Kreis der 24 teilnehmen Mannschaften gespielt hat.
Hier müssen Police-Icebulls Düsseldorf als Mannschaft mit einigen jungen, neuen Spielern besonders konzentriert aufs Eis gehen.

Beide Spiele versprechen daher Höchstleistungen und besonderen Unterhaltungswert.

Gespielt wird jeweils von 20:00 Uhr – 21:30 Uhr in der kleinen Halle an der Brehmstr. 27.

Interessierte Kollegen sind als Zuschauer oder zukünftige Mitspieler gerne gesehen.
Weitere Informationen gibt es unter: www.icebulls.de

Nicole Brenner
Police-Icebulls Düsseldorf
– Presse –

Schreibe einen Kommentar